Die Online-Edition von

Online-Bezugsquellen



VOS Schott GmbH

Ort:35510 Butzbach
Strasse:Am Seefeld 3
Land:Deutschland
Telefon:06033-9190-0
Fax:06033-9190-20

Firmenprofil

Unternehmensprofil

VOS Schott ist ein deutsches Familienunternehmen, welches auf eine 170-jährige Tradition zurückblicken kann. Mit Kochen, Räuchern und Backen hatte alles angefangen. Heute stehen unseren Kunden umfangreiche Expertisen und technisches Know-how in allen Bereichen der thermischen Behandlung von Nahrungsmitteln, Tiernahrung (PET-Food) und Pharmazeutika zur Verfügung.

Unseren Erfolg verdanken wir nicht zuletzt unsern Mitarbeitern, von denen einige seit über 30 Jahren mit uns verbunden sind. Ihre Erfahrung und ihre Fähigkeiten werden sorgsam an nachfolgende Generationen von Mitarbeitern übertragen. So können wir sicherstellen, dass wir auch in Zukunft anspruchsvolle und zuverlässige Produktionsanlagen für unsere Kunden maßschneidern können.

Wertschätzung und Vertrauen sind die Werte unseres Leitbildes: Sie sind die Basis für das Miteinander im Unternehmen, mit Partnern und gegenüber unseren Kunden.

Produkte und Dienstleistungen

Thermische Behandlung von Nahrungsmitteln: Sterilisieren und Pasteurisieren
Wir bieten europaweit technische Lösungen zur thermischen Behandlung von Nahrungsmitteln, Tiernahrung (PET-Food) und Pharmazeutika für die Industrie als auch für kleine und mittlere Betriebe. Je nach Bedarf liefern wir Kesselautoklaven ab 150 l Volumen oder Berieselungs- und Dampfautoklaven, mit Standzylindern bis zu einer Kapazität von 590 l. Marktführer-Technologie bieten wir zusammen mit unserem Partner Steriflow im Sektor der liegenden Berieselungs- und Dampfautoklaven. Hier sind Zylinder von bis zu 2,3 m Durchmesser erhältlich.

Selbstverständlich liefern wir auch das passende Beschickungszubehör zur Be- und Entladung. Und, unerlässlich für einen optimalen Produktionsprozess, auch eine anpassbare Steuerungstechnik.

Energieeffzient & nachhaltig: Unsere Kühlwassersysteme für Autoklaven
In der heutigen Zeit sind umweltorientierte Überlegungen bei der Planung einer neuen bzw. Erweiterung einer bestehenden Produktionsanlage unerlässlich: Auch die fleischverarbeitenden Produktionsbetriebe sind aufgrund der steigenden Energiekosten gefragt, ihre Energiebilanz während des Produktionsablaufs so effizient wie möglich zu gestalten. Hier ist VOS Schott der richtige Partner. Bei der Haltbarmachung der Produkte im Autoklaven ist die benötigte Frischwassermenge immens. Dies rechtfertigt den Einsatz eines ausgeklügelten Kühlwassersystems, um möglichst energiesparend und mit geringstem Einsatz von Frischwasser die größtmögliche Energieeinsparung zu erreichen. Wir beraten Sie gerne.

Die Kochkessel der Zukunft: Effizient und individuell – passgenaue Lösungen für Ihren Bedarf
Der PRAKTIK ist in seiner Ausstattung perfekt auf individuelle Kochvorgänge abgestimmt. Sein Schwimmsieb kann als Kunststoff- oder Alu-Variante gewählt werden.Er ist fahrbar oder fest als Standmodell verfügbar.

Optional kann er auch mit einem Schaltkasten zur Wandbefestigung geliefert werden. Er passt hervorragend zum PRAKTIK Kesselautoklav und wird gerne als Duo mit ihm eingesetzt.

Der SOLID Kochkessel zeichnet sich durch seine vielseitigen Varianten aus. Ob in den Maßen oder auch in der Beheizbarkeit: wir können all Ihre Wünsche erfüllen. Beim Beheizen mit Gas wird beispielsweise ein Gas-Hochleistungs-Gebläsebrenner eingesetzt, der bei niedriger NOx-Emission die Wärme optimal überträgt.

Der SOLID Kochkessel geht gerne eine Partnerschaft mit dem Kesselautoklav 43.2 oder dem Berieselungsautoklaven 43.2 ein, aber in der 100-er Serie auch mit dem Kesselautoklaven PRAKTIK! Probieren Sie ihn aus!

Eine Übersicht unseres Gesamtleistungsspektrums finden Sie im Web.

Historie

Unsere Historie kann sich sehen lassen und zeigt mehr denn je, dass ein Familienunternehmen das schafft, was viele große nicht schaffen: Kontinuität und Flexibilität im Sinne des Kunden. Wir bleiben auch die nächsten Jahrzehnte am Ball!

1844 Firmengründung durch August Voss als Schlosserei in Sarstedt bei Hildesheim
1860 Erstmals Produktion kleiner transportfähiger Öfen
1921 Gründung der Vosswerke AG; Entwicklung des ersten ölbefeuerten Ofens
1929 Ausweitung der Produktion auf Waschmaschinen, Wäscheschleudern, Heißmangeln; erste Räucheranlagen und spezielle Wurstkessel
1957 Übernahme des Unternehmens durch Firma Homann aus Wuppertal in Kooperation mit der amerikanischen Maytag Company
1964 Einstieg Dieter Schott ins Unternehmen
1969 Umfirmierung als Vosswerke GmbH unter den Gesellschaftern Norbert Nicolaus und Walter Harries sowie Homann Maytag GmbH; Ausweitung der Produktpalette um Durchlaufautomaten zum Druckgaren, Kochen, Grillen, Fritieren
1970 Leitung der VOSS-Werksvertretung durch Dieter Schott inkl. Personalverantwortung für Servicemonteure
1979 Weiterführung bzw. Neugründung als Tochter der Heilbronner Passat Machinenbau unter dem Namen VOSS GmbH; Konzentration auf Großküchen und Wäschereien sowie rationelle Verfahren zur thermischen Behandlung von Nahrungsmitteln, also Rauch- und Kochanlagen, Kaltrauch- und Klimaanlagen
1980 Firmengründung VOSS-Werksvertretung durch Dieter Schott, eigenes Servicepersonal, eigene Werkstatt zur Restaurierung und Produktion inkl. Produktentwicklung
1985 Einstieg von Volker Schott in die VOSS-Werksvertretung
1991 Einstieg Angelika Schott in die VOSS-Werksvertretung
1995 Verkauf der VOSS-Fleischereianlagen an Dieter Schott in Butzbach, Firmierung unter der Branchenbezeichnung VOSS-Fleischereisysteme Schott + Partner GmbH
2000 Neubau des Firmengebäudes am heutigen Standort
2002 Beginn der Kooperation mit Stériflow Paris und damit stärkere Ausrichtung auch auf den industriellen Bereich; Namensanpassung ans EU-Recht durch die Firmierung unter VOS Schott GmbH
2015 Dieter Schott seit 50 Jahren mit dem Unternehmen verbunden
2015 Planung der Einrichtung eines Technikums in den Geschäftsräumen

Unsere Erfahrung, unser Handwerk und unser Know-how für Ihre maßgeschneiderten Produktionsanlagen und Ihre Zufriedenheit!


Produktfotos