Die Online-Edition von

Fachbegriffe

Von Aalrauch bis Zwischenrippenkotelett -
Hier finden Sie über 5000 Begriffe aus der Fleischwirtschaft.

337 Suchergebnisse für
B

Baaderfleisch

umgangsprachlich für Fleisch, das mit Separatoren der Lübecker Firma Baader gewonnen wurde

Baby-Beef

Fleisch von jungen Mastrindern, meist männl. Geschlechts; Alter 15-20 Monate, Gewicht zw. 350 und 420 kg lebend.

Baby-Pute

sehr junge Pute; Gewicht ca. 1,5-2 kg.

Bäckchen

magere Muskulatur des Unterkiefers von Schlachttierköpfen.

Backe

Fettbacke des Schweins; nach den LS für Fleisch und Fleischerzeugnisse schließt Backenspeck eingelagerte Speicheldrüsen siehe Speicheldrüse ein. auch: Göderl, Gronik.

backen

garen in Fett und/oder trockener Hitze; ausbacken.

backen im Fettbad

garen in viel Fett bei großer Hitze, Temperatur 160-180°C. Zu heißes Fett verursacht eine zu schnelle Bräunung. Bei zu niedriger Fetttemperatur saugt das Backgut viel Fett auf. Die Umhüllung wird weich und bröckelt ab.

backen im Teigmantel

garmachen in Teighülle, besonders zart und saftig.

Backenspeck

Bäckeoffe

elsässische Spezialität aus Schweinekamm, Hammel- und Rindfleisch und Kartoffeln sowie verschiedenen Gemüsearten. Alles wird in einer irdenen Form angerichtet und gegart.