• 33557.png
    (Bild: Natalie Färber / Felix Holland)
  • 33470.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33475.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • ...afz-Chefredakteur Jörg Schiffeler durch den Meat Vision Day.
    ...afz-Chefredakteur Jörg Schiffeler durch den Meat Vision Day. (Bild: Felix Holland)
  • 33430.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • „Lasst uns hinter die Erdkrümmung gucken.“ Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt, fasste das Ziel des Meat Vision Days in eigene Worte.
    „Lasst uns hinter die Erdkrümmung gucken.“ Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt, fasste das Ziel des Meat Vision Days in eigene Worte. (Bild: Felix Holland)
  • Geschäftsführer Sönke Reimers von der dfv Mediengruppe unterstrich, dass sich die gemeinsame Veranstaltung inzwischen zur geschätzten Kommunikationsplattform der Branche entwickelt hat
    Geschäftsführer Sönke Reimers von der dfv Mediengruppe unterstrich, dass sich die gemeinsame Veranstaltung inzwischen zur geschätzten Kommunikationsplattform der Branche entwickelt hat (Bild: Felix Holland)
  • 33431.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33485.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33478.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • Der Hype um die Künstliche Intelligenz verläuft wellenförmig, beobachtet KI-Experte Chris Boos: „Wir sind jetzt im vierten oder fünften Hypecycle. Und dieses Mal sieht es so aus als würde sie bleiben.“
    Der Hype um die Künstliche Intelligenz verläuft wellenförmig, beobachtet KI-Experte Chris Boos: „Wir sind jetzt im vierten oder fünften Hypecycle. Und dieses Mal sieht es so aus als würde sie bleiben.“ (Bild: Felix Holland)
  • 33432.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33484.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33545.png
    (Bild: Natalie Färber / Felix Holland)
  • 33482.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33491.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33515.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • Der Point of Sale ohne Zusatzfunktion wird verschwinden. Das kristallisierte sich in der Diskussion mit Publikumsjournalisten heraus. Das Handwerk muss die KI also nicht fürchten, so lange es sich auf die Kommunikation von Mensch zu Mensch konzentriert.
    Der Point of Sale ohne Zusatzfunktion wird verschwinden. Das kristallisierte sich in der Diskussion mit Publikumsjournalisten heraus. Das Handwerk muss die KI also nicht fürchten, so lange es sich auf die Kommunikation von Mensch zu Mensch konzentriert. (Bild: Natalie Färber / Felix Holland)
  • 33516.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33489.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33492.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33493.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33462.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33460.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33472.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33467.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33546.png
    (Bild: Natalie Färber / Felix Holland)
  • 33458.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33457.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33499.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33500.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33426.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33501.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33502.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33418.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33419.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33427.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33456.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33464.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33547.png
    (Bild: Natalie Färber / Felix Holland)
  • 33468.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • Fleischwirtschaft-Chefredakteurin Renate Kühlcke führte gemeinsam mit ...
    Fleischwirtschaft-Chefredakteurin Renate Kühlcke führte gemeinsam mit ... (Bild: Felix Holland)
  • 33474.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • Zugeschaltet aus Washington: Liz Specht vom Good Food Institute. „Clean Meat ermöglicht eine ehrlichere Beziehung zum Lebensmittel Fleisch“, ist die Wissenschaftlerin überzeugt.
    Zugeschaltet aus Washington: Liz Specht vom Good Food Institute. „Clean Meat ermöglicht eine ehrlichere Beziehung zum Lebensmittel Fleisch“, ist die Wissenschaftlerin überzeugt. (Bild: Natalie Färber / Felix Holland)
  • 33441.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33483.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33511.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33481.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33442.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33443.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • Prof. Dr. Heimer Niemann vom Institut für Nutztiergenetik am FLI.
    Prof. Dr. Heimer Niemann vom Institut für Nutztiergenetik am FLI. (Bild: Felix Holland)
  • 33513.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33514.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33548.png
    (Bild: Natalie Färber / Felix Holland)
  • 33517.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33533.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33495.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33498.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33438.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33496.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33497.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33437.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33503.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33471.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33435.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33422.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33549.png
    (Bild: Natalie Färber / Felix Holland)
  • 33461.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33423.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33463.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33421.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33420.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33480.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33518.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33519.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33444.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33520.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33445.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33494.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33550.png
    (Bild: Natalie Färber / Felix Holland)
  • 33521.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33446.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33524.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33447.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33522.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33523.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33526.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • Der Förderpreis der Fleischwirtschaft wird seit 2013 an talentierte Nachwuchskräfte verliehen.
    Der Förderpreis der Fleischwirtschaft wird seit 2013 an talentierte Nachwuchskräfte verliehen. (Bild: Natalie Färber / Felix Holland)
  • „Nicht das Abitur oder der akademische Grad bestimmt den Wert eines beruflichen Weges“, unterstrich Laudator Michael Boddenberg, Vorsitzender der CDU-Fraktion im hessischen Landtag und selbst gelernter Metzger.
    „Nicht das Abitur oder der akademische Grad bestimmt den Wert eines beruflichen Weges“, unterstrich Laudator Michael Boddenberg, Vorsitzender der CDU-Fraktion im hessischen Landtag und selbst gelernter Metzger. (Bild: Felix Holland)
  • 33448.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33450.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33527.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33528.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33551.png
    (Bild: Natalie Färber / Felix Holland)
  • Preisträger Dirk Freyberger dankt der Jury für die Auszeichnung.
    Preisträger Dirk Freyberger dankt der Jury für die Auszeichnung. (Bild: Felix Holland)
  • 33529.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • Ihr außergewöhnliches Engagement in und für die Branche brachte drei jungen Nachwuchstalenten den „Förderpreis der Fleischwirtschaft“. Julia Sieber (4.v.l.), Dirk Freyberger (3.v.l.) und Dr. Felix Walz (4.v.r.) erhielten die Auszeichnung im Rahmen des „Meat Vision Day“ von afz und Fleischwirtschaft in Frankfurt. Laudator Michael Boddenberg (3.v.r.) sowie die Chefredakteure der Branchentitel aus der dfv Mediengruppe gratulierten.
    Ihr außergewöhnliches Engagement in und für die Branche brachte drei jungen Nachwuchstalenten den „Förderpreis der Fleischwirtschaft“. Julia Sieber (4.v.l.), Dirk Freyberger (3.v.l.) und Dr. Felix Walz (4.v.r.) erhielten die Auszeichnung im Rahmen des „Meat Vision Day“ von afz und Fleischwirtschaft in Frankfurt. Laudator Michael Boddenberg (3.v.r.) sowie die Chefredakteure der Branchentitel aus der dfv Mediengruppe gratulierten. (Bild: Felix Holland)
  • 33452.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • Sympathische Botschafter einer vielseitigen Branche – das sind die Sieger des Wettbewerbs um den „Förderpreis der Fleischwirtschaft 2018“: Dirk Freyberger, Julia Sieber und Dr.< Felix Walz gemeinsam mit den Sponsoren und der Chefredaktionen von afz und Fleischwirtschaft.
    Sympathische Botschafter einer vielseitigen Branche – das sind die Sieger des Wettbewerbs um den „Förderpreis der Fleischwirtschaft 2018“: Dirk Freyberger, Julia Sieber und Dr.< Felix Walz gemeinsam mit den Sponsoren und der Chefredaktionen von afz und Fleischwirtschaft. (Bild: Felix Holland)
  • 33453.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33425.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33424.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33428.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33429.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33433.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33434.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33553.png
    (Bild: Natalie Färber / Felix Holland)
  • 33436.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33439.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33449.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33451.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33454.jpeg
    (Bild: Natalie Färber)
  • 33459.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33465.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33466.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33469.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33504.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33505.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33506.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33552.png
    (Bild: Natalie Färber / Felix Holland)
  • 33507.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33508.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33509.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33510.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33534.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33535.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33536.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33537.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33538.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33540.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33541.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33542.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33543.jpeg
    (Bild: Felix Holland)
  • 33556.png
    (Bild: Natalie Färber / Felix Holland)