• Der Denver Cut ergibt fast zwei zusätzliche Kilogramm Steakfleisch aus dem Vorderviertel.
    Der Denver Cut ergibt fast zwei zusätzliche Kilogramm Steakfleisch aus dem Vorderviertel. (Bild: Fritz Gempel)
  • Die drei Steak-Teilstücke aus der Rinderhüfte heißen Hüftherz, Hüftfilet und Steak.
    Die drei Steak-Teilstücke aus der Rinderhüfte heißen Hüftherz, Hüftfilet und Steak. (Bild: Fritz Gempel)
  • Drei Steak-Teilstücke aus dem Deckel der Rindernuss.
    Drei Steak-Teilstücke aus dem Deckel der Rindernuss. (Bild: Fritz Gempel)
  • Feinzerlegung der Rinderoberschale in fünf Teilstücke.
    Feinzerlegung der Rinderoberschale in fünf Teilstücke. (Bild: Fritz Gempel)
  • Feinzerlegung der runden Nuss.
    Feinzerlegung der runden Nuss. (Bild: Fritz Gempel)
  • Flanksteak (rechts) und ein ähnlich geeigneter Muskel aus dem Rinderhals (links).
    Flanksteak (rechts) und ein ähnlich geeigneter Muskel aus dem Rinderhals (links). (Bild: Fritz Gempel)
  • Flat iron mit freigelegter Sehnenplatte.
    Flat iron mit freigelegter Sehnenplatte. (Bild: Fritz Gempel)
  • Zwei neue Steak-Teilstücke aus dem falschen Filet.
    Zwei neue Steak-Teilstücke aus dem falschen Filet. (Bild: Fritz Gempel)