Arbeitsschutz Flüchtlinge und Arbeit

Samstag, 17. Oktober 2015
Verstehen sich prima: Ausbilder Sebastian Schrotter aus Stuttgart und sein gambischer Auszubildender Bubacar Marone.
Foto: pgö
Verstehen sich prima: Ausbilder Sebastian Schrotter aus Stuttgart und sein gambischer Auszubildender Bubacar Marone.

Vermehrt erreichen die BGN Anfragen von Arbeitgebern, ob und unter welchen Bedingungen Flüchtlinge beschäftigt werden dürfen – und ob diese dann auch gesetzlich unfallversichert seien.
Die Antwort: Es kommt darauf an. Informationen zu drängenden Fragen hat die BGN zusammengestellt.Grundsätzlich gilt: Der gesetzliche Unfallv

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats