Berufswahl 1 Schüler suchen Orientierung

Dienstag, 01. August 2017
Das Rennen um neue Azubis geht in die heiße Phase.
Foto: Antonioguillem / Fotolia.com
Das Rennen um neue Azubis geht in die heiße Phase.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Karrierestudie Berufswahl Polizei Bundeswehr Adidas BMW Porsche


Das Rennen um neue Azubis geht jetzt in seine heiße Phase. Wer seine Lehrstellen zum Fleischer oder zur Fachverkäuferin noch nicht vollständig besetzt hat, dem gelingt es mit etwas Glück noch, geeignete Bewerber für das kommende Ausbildungsjahr unter Vertrag zu bringen.
Aber worauf fahren die jungen Leute heute eigentlich ab? Aufschluss gibt das aktuelle „Schülerbarometer“, eine repräsentativen Karrierestudie unter mehr als 20000 Schülern in Deutschland.

Ein Viertel der Befragten möchte demnach nach der Schule im Öffentlichen Dienst arbeiten. Am liebsten bei der Polizei oder der Bundeswehr. Der Sportartikelhersteller Adidas komplettiert das Trio der drei beliebtesten Arbeitgeber aus Schülersicht.

In der Gunst der Jugendlichen abgefallen sind die Automobilhersteller. BMW und Porsche beispielsweise verlieren massiv an Bewerbern. Auch der Handel – früher Wunschbranche Nummer drei – scheint nicht mehr so attraktiv wie früher. Er rangiert nur noch knapp vor der Konsumgüterindustrie.

Infos über Beruf, Studium und Ausbildung suchen 99 Prozent im Internet. Sie gehören schließlich zu den „Digital Natives“. Klare Kompetenzen im digitalen Bereich zeigen allerdings nur 15 Prozent der Schüler.

Ein knappes Drittel (30 Prozent) der Befragten weiß noch gar nicht, welche berufliche Laufbahn sie nach der Schule einschlagen. Vier von fünf unterhalten sich viel mit ihren Eltern über Chancen und Möglichkeiten. Ebenso viele nutzen Info-Angebote von Arbeitgebern in der Schule. Dennoch wünschen sie sich mehr Unterstützung durch die Schule.

Wichtig ist den Jugendlichen auch, was ihre Idole machen oder denken. 82 Prozent dieser Schüler würden sich auf Empfehlungen ihres Vorbilds über einen Arbeitgeber informieren.
Das könnte Sie auch interessieren
stats