Fingierte Krankmeldung Mit gelben Schein an den Baggersee

Freitag, 21. August 2015
Wer mit einer fingierten Krankschreibung an den Baggersee fährt, begeht Lohnfortzahlungsbetrug.
Foto: Petra Bork / pixelio.de
Wer mit einer fingierten Krankschreibung an den Baggersee fährt, begeht Lohnfortzahlungsbetrug.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Krankmeldung Lohnfortzahlungsbetrug


Kaiserwetter draußen, die Hälfte der Kollegen im Urlaub – da sinkt bei Vielen die Arbeitsmotivation auf den Nullpunkt. Nach eigenen Angaben ist das für rund fünf Prozent der Arbeitnehmer ein Grund, sich mal wieder krankschreiben zu lassen.
Den Schaden von geschätzt rund 1,4 Milliarden Euro haben die Arbeitgeber, die Kollegen und natürlich die gesamte Volkswirtschaft. Marcus R

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats