Förderpreis der Fleischwirtschaft Junge Talente gesucht

Dienstag, 20. Februar 2018
Foto: dfv Mediengruppe

Die afz – allgemeine fleischer zeitung und der Schwestertitel „Fleischwirtschaft“ vergeben in diesem Jahr zum fünften Mal den begehrten Förderpreis der Fleischwirtschaft. Die Bewerbungsfrist endet am 23. März 2018.

Der Förderpreis der Fleischwirtschaft zeichnet junge, ambitionierte Talente aus Handwerk, Industrie, Handel und/oder Wissenschaft aus. Angesprochen sind clevere Köpfe, die der hochkarätig besetzten Jury zeigen, was in ihnen steckt und sie mit ihrer Idee und ihrer Persönlichkeit überzeugen. Dabei zählen kleine kluge Vorhaben ebenso wie große Projekte.

Ziel dieser Initiative der fleischwirtschaftlichen Fachzeitschriften der dfv Mediengruppe ist es, Top-Nachwuchskräfte zu identifizieren, zu fördern und an die Branche zu binden. Denn die beruflichen Chancen in der Fleischwirtschaft sind außergewöhnlich vielseitig und die Unternehmen attraktive Arbeitgeber, die qualifizierte Mitarbeiter auf alle erdenklichen Arten fördern. Geehrt werden die Sieger in Rahmen des „Meat Vision Day“ am 16. Mai in Frankfurt am Main.

Bewerben Sie sich jetzt! Überzeugen Sie die Jury als junge Fleischerin, Fleischerei-Fachverkäufer, Verkaufsleiter oder Fleischtechnologin. Sie arbeiten im Handwerk, in der Industrie, im Handel, in der Technologie/Technik, in der Wissenschaft oder Sie studieren noch: Wir interessieren uns dafür, welchen Aufgaben Sie sich stellen und welche Ziele Sie sich gesteckt haben. Oder kennen Sie jemanden, der die Auszeichnung verdient hat? Dann schlagen Sie uns diese Persönlichkeit vor oder leiten diese Informationen an die entsprechende Person weiter.

Zu den bekannstesten Preisträgerin gehören die Wurst-Revolutionäre Marcel Stöffler, Manuel Stöffler und Michael Ziegler, die die Fachmedien afz und „Fleischwirtschaft“ bereits zur Süffa im Herbst 2015 mit dem Förderpreis auszeichneten. Im vergangenen Jahr machten die Grillido-Gründer das Rennen im Wettbewerb zum Deutschen Gründerpreis in der Kategorie Start-up. 

Weitere Informationen zur Ausschreibung, ein Video zur Bewerbung sowie Impressionen zur Gala und Clips bisheriger Talente finden Sie online.

Das könnte Sie auch interessieren
stats