Grüne Woche 2018 33. Frische Forum Fleisch

Dienstag, 19. Dezember 2017
Der Branchentreff zum Jahresauftakt am 19. Januar 2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr im  CityCube in Berlin.
Foto: Felix Holland
Der Branchentreff zum Jahresauftakt am 19. Januar 2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr im CityCube in Berlin.

Das Frische Forum Fleisch, das „afz“ und „Fleischwirtschaft“ gemeinsam mit der Messe Berlin veranstalten, ist seit über 30 Jahren der politische Jahresauftakt für die Fleischbranche am Eröffnungsnachmittag der Grünen Woche in Berlin.

Die gesellschaftliche Diskussion aufgreifend, zeigt das hochkarätig besetzte Podium, wie sich die Fleischunternehmen in anspruchsvollen Zeiten neu erfinden und selbstbewusst die Weichen auf Zukunft stellen.

Die Gesellschaft stellt die intensive landwirtschaftliche Tierhaltung, wie sie sich in den industrialisierten Ländern in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat, immer drängender in Frage. Der auf die Fleischwirtschaft übergesprungene Konflikt hat sich massiv zugespitzt, auch vor dem Hintergrund eines tiefgreifenden Wertewandels in der Bevölkerung. Die Gefahr ist groß, dass sich diese Tendenzen fortsetzen.

Die Branche muss darauf mit einer Neuausrichtung reagieren und sich ein gutes Stück weit neu erfinden. Die Politik auf Bundes-, Landes- und EU-Ebene reagiert mit ganz unterschiedlichen Vorschlägen. Gute Ideen für eine zukunftsfähige Land- und Fleischwirtschaft kommen aus der Praxis und brauchen eine breite Akzeptanz. Ziel aller Anstrengungen muss es sein, sowohl die Agrar- als auch die Umwelt- und Tierschutzseite auf Konsenskurs zu führen, um Landwirten wie Verbrauchern wieder Orientierung und Vertrauen zu geben.

Die Perspektive ist gut, sie muss aber in der Kette erarbeitet werden. Das 33. Frische Forum Fleisch diskutiert Ansätze und Spielregeln, die den sukzessiven Umbau der Tierhaltung möglich machen können, ohne dass die Wettbewerbsfähigkeit im Inland und der Zugang zu internationalen Märkten aus den Augen verloren werden.

Themen und Referenten

+ Gemeinsam Spielregeln erfinden - Wohin die Reise gehen soll
Prof. Dr. Folkhard Isermeyer, Präsident des Thünen-Instituts, Braunschweig

+ Nicht zum Nulltarif - Der Wandel zum Wellness-Stall hat seinen Preis
Gabriele Mörixmann, Landwirtin aus Melle

+ Strategische Partnerschaft - Mehr Wertschätzung für Unternehmen im ländlichen Raum
Herbert Dohrmann, Präsident des Deutschen Fleischer-Verbands, Frankfurt am Main

+ Raus aus der Vergleichbarkeit - Wenn die Kette hält und der Verbraucher mitzieht
Andreas Mittermeier, Leiter Einkauf Fleisch Stockmeyer, Füchtorf

+ Produzieren für die Welt - Im Ausland geschätzt, zu Hause missverstanden
Bernd Wirtz, Beiratsvorsitzender der German Meat GmbH, Bonn

Anmeldung

Das Frische Forum Fleisch findet am Freitag, 19. Januar 2018 im CityCube der Messe Berlin statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 95 Euro, darin inbegriffen ist der Besuch der Grünen Woche. Anmeldung bis 13. Januar per E-Mail beim Kartenservice der Messe Berlin.

Das könnte Sie auch interessieren
stats