Mindestlohn Neue Dokumentationspflichten

Freitag, 09. Januar 2015
Foto: Quelle: LIV Berlin-Brandenburg

Mit der Einführung des Mindestlohns gibt es auch neue Pflichten zur Aufzeichnung der Mitarbeiter-Arbeitszeiten. Betriebe des Fleischerhandwerks sind nach dem Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz verpflichtet, Beginn, Ende und Dauer der täglichen Arbeitszeit aller Beschäftigten – und nicht nur der geringfügig Beschäftigten – zu dokumentieren.
Die Dokumentationspflichten treffen die Inhaber von Handwerksbetrieben besonders stark. So sind nicht nur alle Betriebe verpflichtet, die Arbeitszeite

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats