BSE OIE sieht vernachlässigbares Risiko

Freitag, 03. Juni 2016
Die 84. Tagung der Weltorganisation für Tiergesundheit fand in Paris statt.
Foto: OIE / Isabelle Zezima
Die 84. Tagung der Weltorganisation für Tiergesundheit fand in Paris statt.

Deutschland hat die bestmögliche Risikoeinstufung hinsichtlich des Auftretens der Bovinen Spongiformen Enzephalopathie (BSE) bekommen und gilt außerdem nun offiziell als frei von Klassischer Schweinepest (KSP).
Wie die Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) in Paris mitteilte, wird das BSE-Risiko in Deutschland knapp 16 Jahre nach dem erstmaligen

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats