Deutscher Fleischer-Verband Chancen erkennen – entschlossen handeln

Dienstag, 03. Oktober 2017
Schloss Sanssouci in Potsdam.
Foto: Pixabay
Schloss Sanssouci in Potsdam.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutscher Fleischer-Verband DFV Verbandstag


Wenn sich Deutschlands Fleischer am kommenden Wochenende in Potsdam zu ihrem jährlichen Verbandstag treffen, steht Wichtiges auf der Agenda. Das zeigt auch das Motto der Tagung, das einen großen Anspruch formuliert: Chancen erkennen – entschlossen handeln. Einen Anspruch, der auf ganz unterschiedlichen Ebenen erfüllt werden muss.

Das im letzten Jahr in Saarbrücken neugewählte Präsidium hat über alle Ressorts hinweg zukunftsweisende Themen angepackt und nicht nur die bedeutende Arbeit ihrer Vorgänger erfolgreich fortgesetzt, sondern auch eigene Akzente und Schwerpunkte gesetzt.

Ein zentrales Ziel des neuen Präsidiums ist es, die Interessenvertretung des Fleischerhandwerks für die Zukunft abzusichern. Nach intensiven Beratungen hat der Gesamtvorstand des Deutschen Fleischer-Verbands dazu einen Perspektiv-Beschluss formuliert, der den Delegierten in der Mitgliederversammlung in Potsdam zur Abstimmung vorgelegt werden soll.

Wesentliche Inhalte des Beschlusses sind die Direktmitgliedschaft für Betriebe im Deutschen Fleischer-Verband und ein Schema für einen Kompetenzverbund der Landesinnungsverbände. Das Präsidium hofft damit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Organisation des Fleischerhandwerks zu leisten. Die sinkende Zahl an Betrieben und damit an Beitragszahlern macht ein Anpassen der Strukturen notwendig.

Das könnte Sie auch interessieren
stats