Einsatz von Antibiotika Greenpeace sieht viel Mist in der Gülle

Mittwoch, 24. Mai 2017
Blick in einen Schweinestall.
Foto: agnormark / fotolia.com
Blick in einen Schweinestall.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Greenpeace Antibiotikaresistenz Tierhaltung


Eigenen Angaben zufolge wurden der Umweltorganisation 19 Gülleproben von Ställen in sieben Bundesländern zugespielt - Davon enthielten 13 antibiotikaresistente Bakterien - Vielfach auch Rückstände von Antibiotika gefunden - Greenpeace fordert deshalb von Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt Maßnahmen für „bessere Haltungsbedingungen“ und einen geringeren Medikamentenbedarf.
Greenpeace wirft der Schweinehaltung in Deutschland vor, mit Gülle multiresistente Keime und Antibiotika in die Umwelt auszutragen. Die Umweltorg

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats