Freihandel Keine Liebe für Pampa-Rinder

Dienstag, 31. Oktober 2017
Von der Steppe direkt in den Export: Rinder aus Argentinien.
Foto: si
Von der Steppe direkt in den Export: Rinder aus Argentinien.
Themenseiten zu diesem Artikel:

EU Argentinien Freihandel Lateinamerika Mercosur


Die EU-Kommission machte den Mercosur-Staaten zuletzt ein Angebot für Rindfleischimporte. Europäische Erzeuger sehen darin eine Gefahr für einen bereits gesättigten Markt. Andere Branchenkenner zeichnen die Lage weniger düster.
von Henrike SchirmacherInnerhalb des europäischen Agrarsektors herrscht keine Begeisterung über ein Freihandelsabkommen mit Mercosur-Staaten

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats