Greenpeace Weniger Fleisch tut dem Klima gut

Dienstag, 10. Januar 2017
Damit auch die Landwirtschaft einen Beitrag zum Erreichen der Pariser Klimaziele leistet und das Artensterben gestoppt wird, müssen die Deutschen bis 2050 ihren Fleischkonsum um 50 Prozent senken.
Foto: Quelle: Greenpeace
Damit auch die Landwirtschaft einen Beitrag zum Erreichen der Pariser Klimaziele leistet und das Artensterben gestoppt wird, müssen die Deutschen bis 2050 ihren Fleischkonsum um 50 Prozent senken.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Agrarwende Greenpeace


Greenpeace legt das „Kursbuch Agrarwende 2050“ vor.
Auch die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat ihre Vorstellungen, was in Deutschland passieren muss, um die Klimaschutzziele des Pariser Abkommens

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats