Mindestlohn Vergütung steigt auf 8,84 Euro

Freitag, 01. Juli 2016
Noch bis Ende des Jahres gilt der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro. Ab Januar 2017 gibt es 34 Cent mehr.
Foto: jus
Noch bis Ende des Jahres gilt der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro. Ab Januar 2017 gibt es 34 Cent mehr.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mindestlohn Vergütung


Ab dem 1. Januar 2017 beträgt der gesetzliche Mindestlohn pro Stunde 8,84 Euro. Das hat die Mindestlohnkommision jetzt in Berlin einstimmig entschieden.
Arbeitnehmer in Deutschland bekommen künftig einen spürbar höheren gesetzlichen Mindestlohn. Die Lohnuntergrenze steigt Anfang 2017 von

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats