Rücktritt Schlagbauer Ammon übernimmt

Freitag, 10. Juni 2016
Konrad Ammon jun.
Foto: si
Konrad Ammon jun.

Nach dem Rücktritt von Landesinnungsmeister Georg Schlagbauer meldet sich jetzt der Landesinnungsverband zu Wort und bedauert dessen Rückzug außerordentlich. Bis auf Weiteres führt Konrad Ammon jun. den Verband.
In einer Pressemeldung vom Freitagmittag rückt der Fleischerverband Bayern die großen Verdienste seines langjährigen Landesinnungsmeisters während dessen Amtszeit in den Vordergrund. Man wünsche ihm nun die Kraft, um diese Krise durchzustehen und seine persönlichen Angelegenheiten zu ordnen.
LIV Bayern - Georg Schlagbauer
(Bild: jus)

Mehr zum Thema

afz am Freitagmorgen Fünf Dinge, die Sie heute wissen sollten

Aber auch ohne Schlagbauer sei der Verband in der Lage, seine Betriebe wirkungsvoll zu vertreten. Die Aufgaben des Landesinnungsmeisters übernimmt bis auf Weiteres dessen Stellvertreter Konrad Ammon jun. aus Fürth.

Fleischerverband Bayern

Der LIV Bayern vertritt 61 Innungen mit etwa 1.800 Mitgliedsbetrieben.
Der Rücktritt von Georg Schlagbauer kam am Donnerstagmorgen Knall auf Fall und betraf alle seine öffentlichen Ämter. Der Grund dafür sind offenbar Kontakte zu Drogen und ins Rotlichtmilieu.
Das könnte Sie auch interessieren
stats