Schlachtrinderpreise Minister fordert Einhaltung der Zusagen

Dienstag, 21. Juli 2015
Foto: jus
Themenseiten zu diesem Artikel:

Schlachtrinderpreis Stéphane Le Foll


Die Missachtung der kürzlich vereinbarten höheren Schlachtrinderpreise seitens einiger Schlachthöfe hat Frankreichs Landwirtschaftsminister Stéphane Le Foll kritisiert.
Mitte Juni hatte sich die Branche darauf verständigt, dass der Erzeugerpreis um 5 Cent pro Kilogramm Schlachtgewicht (SG) steigen soll. Wie

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats