Schweinepest Deutschland und Polen üben den Seuchenfall

Montag, 18. Juni 2018
Die Veterinärverwaltungen sowie die nationalen Referenzlaboratorien Polens und Deutschlands sollen vernetzt werden.
Foto: pxhere.com
Die Veterinärverwaltungen sowie die nationalen Referenzlaboratorien Polens und Deutschlands sollen vernetzt werden.

Um den Ausbruch und die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinpest (ASP) zu verhindern, haben Fachverwaltungen in Deutschland und Polen in der vergangenen Woche gemeinsam den Informationsaustausch geübt.
Wie das Bundeslandwirtschaftsministerium mitteilt, war das Ziel die lokalen und zentralen Veterinärverwaltungen sowie die nationalen Referenzlabo

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats