Tierproduktion Chinesen wollen Rinder klonen

Montag, 30. November 2015

In China wird derzeit die weltweit größte kommerzielle Klonfabrik für Haus- und Nutztiere errichtet. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua mitteilte, soll die rund 200 Mio. CNY (29,4 Mio. Euro) teure Anlage in der nordchinesischen Hafenstadt Tianjin im nächsten Jahr betriebsbereit sein und neben Laboren auch über eine große Gendatenbank sowie ein Museum verfügen.
Geplant ist, dort neben Rennpferden und Hunden für den Haus- oder Polizeigebrauch auch eine große Zahl an Rinderklonen herzustellen. Das ne

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats