Tierwohl Ministerium und QS streiten über Label

Samstag, 09. Juni 2018
Die Kriterien für mehr Tierwohl bleiben ein Streitpunkt zwischen Agrarministerium und QS.
Foto: Countrypixel / fotolia.com
Die Kriterien für mehr Tierwohl bleiben ein Streitpunkt zwischen Agrarministerium und QS.

Aeikens fordert Weiterentwicklung der ITW-Kriterien als Voraussetzung für Verknüpfung mit Tierwohllabel - Staatssekretär verärgert über missverständliche Wiedergabe seiner Äußerungen durch QS - Nienhoff kündigte Vorschläge zur Weiterentwicklung der Initiative Tierwohl an - Wirtschaft will Erfolg des Tierwollabels.
Das Bundeslandwirtschaftsministerium und die QS Qualität und Sicherheit GmbH ringen weiter um den richtigen Weg für das geplante staatliche

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats