Verbände Schlagbauer tritt zurück

Donnerstag, 09. Juni 2016
 Georg Schlagbauer tritt von allen Ämtern zurück.
Foto: GHM
Georg Schlagbauer tritt von allen Ämtern zurück.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Georg Schlagbauer DFV


Georg Schlagbauer, DFV-Vizepräsident, Handwerkspräsident und Landesinnungsmeister der Fleischer in Bayern, ist heute Morgen mit sofortiger Wirkung von allen öffentlichen Ämtern zurückgetreten.

In einer Mitteilung führt sein Anwalt "dringende gesundheitliche und familiäre Gründe" für diesen Schritt an. Zum Schutz seiner Privatsphäre und seines Familienlebens wolle er keine weiteren Auskünfte geben, heißt es weiter in der Erklärung. Der Rücktritt erfolge auch zum Schutz der Würde der jeweiligen Institutionen und Gruppierungen.

Die Zeitungen spekulieren jetzt über staatsanwaltliche Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Eine Selbstanzeige habe den Anstoß für die Untersuchungen gegeben.

Schlagbauer (44) war neben seinen Posten in den Handwerksorganisationen auch im Münchner Stadtrat aktiv. Zuletzt wurde er als aussichtsreicher Kandidat für die CSU in der nächsten Landtagswahl gehandelt.

Der Deutsche Fleischer-Verband (DFV) in Frankfurt zeigte sich vom Rücktritt Schlagbauers völlig überrascht. Weitere Details liegen der Geschäftsstelle ebenfalls nicht vor.

Das könnte Sie auch interessieren
stats