Werkverträge Politik fordert mehr feste Jobs

Mittwoch, 22. April 2015
Foto: uk
Themenseiten zu diesem Artikel:

Fleischbranche Werkvertrag Zerlegebranche


Mit einem positiven Signal endete die dritte Runde zum Thema Werkverträge in der Fleischbranche, zu der Wirtschaftsminister Olaf Lies und Landwirtschaftsminister Christian Meyer Vertreter der Schlacht- und Zerlegebranche eingeladen hatten. Nach dem zweistündigen Gespräch in Hannover verständigten sich die Parteien auf das gemeinsame Ziel, die Zahl der Werkvertragsbeschäftigten in den Unternehmen deutlich zu reduzieren.
„Wenn 70 bis 80 Prozent der Belegschaft Werkvertragsbeschäftigte sind, dann stimmt etwas nicht, dann wird das Instrument Werkvertrag miss

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats