Australien Rindfleischbranche am Wendepunkt

Freitag, 03. Februar 2017
Sydney Opera House
Foto: M. Hermsdorf / pixelio.de
Sydney Opera House
Themenseiten zu diesem Artikel:

Rindfleischerzeugung Australien


Rindfleischerzeugung auf dem fünften Kontinent wird 2017 erneut sinken - Im Export gehen weitere Marktanteile verloren - Farmer haben jedoch mit dem Aufbau ihrer Rinderherden begonnen - Erste Bestandszunahmen erwartet - Ab 2018 sollen Schlachtzahlen und Ausfuhren wieder steigen - Farmer wollen TPP auch ohne USA umsetzen.
Seit drei Jahren befindet sich die australische Rinderproduktion in einem zyklischen Abwärtstrend - und dieser wird auch 2017 noch anhalten. Die

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats