EU-Märkte Rinderpreise pendeln nach oben

Montag, 31. Juli 2017
Rinder auf dem Großen Ahornboden im Tiroler Gemeindegebiet Vomp.
Foto: jus
Rinder auf dem Großen Ahornboden im Tiroler Gemeindegebiet Vomp.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Rinderpreis Notierung Schlachtrind EU-Kommission


Die Notierungen für Schlachtrinder an den repräsentativen Märkten der Europäischen Union sind nach dem Rückgang in der ersten Monatshälfte in der Woche zum 23. Juli wieder gestiegen.
Allerdings muss bei der Betrachtung des Durchschnittspreises auch berücksichtigt werden, dass eine ungewöhnlich hohe Zahl an Ländern zu

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats