EU-Schlachtrindermärkte Jungbullenpreise klettern weiter

Samstag, 18. November 2017
RInder der Rasse Charolais.
Foto: jus
RInder der Rasse Charolais.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notierung


Die Notierungen für männliche Schlachtrinder haben sich Mitte November in der Europäischen Union durch das laufende Weihnachtsgeschäft weiter befestigt, während bei weiblichen Schlachttieren kaum eine Bewegung verzeichnet worden ist.
Der EU-Durchschnittspreis für Jungbullen der Handelsklasse R3 belief sich in der Woche zum 12. November auf 392,70 Euro je 100 Kil

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats