EU-Schlachtschweinemärkte Preise drehen weiter auf

Samstag, 29. April 2017
Foto: jus
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notierung Schlachtschweinepreis


Schlachtschweine waren vor dem Maifeiertag gut gefragt - Angebot weiter unterdurchschnittlich - VEZG-Notierung legt um drei Cent auf 1,76 Euro zu - Wärmeres Wetter dürfte die Grillfleischnachfrage noch stärker anheizen - Schweine werden auch in Österreich und Dänemark teurer - Spanische Notierung bleibt unverändert - Leichter Abschlag in Frankreich.
Trotz des nicht gerade grillfreundlichen Wetters waren Schlachtschweine in Deutschland vor dem Feiertagswochenende zum 1. Mai rege gefragt. Die V

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats