EU-Schlachtschweinemärkte Notierungen unter Druck

Samstag, 16. Dezember 2017
Schweinehälften hängen im Kühlraum zur Verareitung.
Foto: Kzenon / fotolia.com
Schweinehälften hängen im Kühlraum zur Verareitung.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notierung Danish Crown


Schlachtbetriebe in Deutschland drücken hiesige Notierung nach unten - VEZG-Preis gibt um fünf Cent auf 1,40 Euro nach - Weiterhin umfangreiches Schlachtschweineangebot - Erzeugerpreise fallen auch in den Nachbarstaaten - Französische und spanische Mäster bleiben vorerst von Preiskorrekturen verschont.
Am deutschen Schlachtschweinemarkt ist die mehrwöchige Phase stabiler Erzeugerpreise vorbei. Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats