EU-Schlachtschweinemärkte Notierungen vor Feiertagen unter Druck

Sonntag, 29. Oktober 2017
Vor dem Reformationstag und Allerheiligen geraten die Preise für Schlachtschweine in der Europäischen Union unter Druck. In Belgien ist zudem am 2. November ein weiterer Feiertag: Allerseelen.
Foto: Pixabay
Vor dem Reformationstag und Allerheiligen geraten die Preise für Schlachtschweine in der Europäischen Union unter Druck. In Belgien ist zudem am 2. November ein weiterer Feiertag: Allerseelen.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Schlachtschweinemarkt Notierung Danish Crown


Im Zuge der Feiertagswoche hat der Druck am europäischen Schlachtschweinemarkt zu Beginn der zweiten Oktoberhälfte wieder zugenommen.
In vielen EU-Ländern blieb die Fleischnachfrage außerdem verhalten, so dass sich die Verhandlungsposition der Erzeuger gegenüber den S

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats