Fleischerzeugung Österreicher schlachten weniger

Mittwoch, 14. Februar 2018
Rinder auf dem Großen Ahornboden im Tiroler Gemeindegebiet Vomp.
Foto: jus
Rinder auf dem Großen Ahornboden im Tiroler Gemeindegebiet Vomp.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Fleischerzeugung Österreich


Bei fast allen beobachteten Tierkategorien ging 2017 die Zahl der untersuchten Schlachtungen zurück - Rund 5,1 Millionen Schweine kamen an den Haken - Bei den Rindern waren es 622.000 Stück - Außerdem wurden 83,8 Millionen Hühner angeliefert - Mehr Küken für Mastzwecke gebrütet.
Die Anzahl der untersuchten Schlachtungen ist im vergangenen Jahr in Österreich in fast allen beobachteten Tierkategorien zurückgegangen. Wi

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats