Interessengemeinschaft der Schweinehalter Preiskrise bedroht Existenzen

Mittwoch, 09. Dezember 2015
Nach ISN-Berechnungen ist die Schere zwischen Erzeuger- und Verbraucherpreisen in den vergangenen fünf Jahren um mehr als 70 Cent je kg Schweinefleisch gestiegen.
Foto: ISN
Nach ISN-Berechnungen ist die Schere zwischen Erzeuger- und Verbraucherpreisen in den vergangenen fünf Jahren um mehr als 70 Cent je kg Schweinefleisch gestiegen.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Schweinehalter Preiskrise


Verschiedene Organisationen der Schweinehalter in Deutschland haben in der vergangenen Woche auf die existenzbedrohenden Niedrigpreise für Schlachtschweine und Ferkel hingewiesen und dafür in erster Linie den Lebensmittelhandel verantwortlich gemacht.
Die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN) kritisierte, dass der Kampf um die niedrigsten Einkaufspreise bei den Handelsketten d

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats