Lebendpreise in Bayern Notierungen für Schweine und Bullen

Mittwoch, 16. Dezember 2015
Foto: jus
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notierung Fleischhandel Lebendpreis Fleischmarkt


Während der Fleischhandel auf Hochtouren läuft, bleiben die Notierungen für Schlachtschweine im Tief. Die Preise für Jungbullen ziehen mit Blick auf Weihnachten an.
Die bevorstehenden Festtage beeinflussen auch die Schlachtvieh- und Fleischmärkte in Bayern.Angebot und Nachfrage nach Schweinen stehen sich auch

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats