Lebendpreise in Bayern Notierungen für Schweine und Bullen

Donnerstag, 14. Januar 2016
Foto: jus
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notierung Lebendpreis


Nach dem Jahreswechsel schalten die Märkte auf den Januarmodus um. Die leicht beruhigte Nachfrage steht einem überschaubarem Angebot gegenüber, so dass die Notierungen anziehen.
In der zweiten vollen Januarwoche sind Schweine rege gefragt, bei keinesfalls zu großen Angebotsmengen. Für die laufende Marktwoche 2/3 (14

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats