Lebendpreise in Bayern Notierungen für Schweine und Bullen

Freitag, 26. August 2016
Foto: jus
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lebendpreis Lebendangebot


In Bayern zeichnen die Schlachtvieh- und Fleischmärkte das bekannte Muster der letzten Wochen weiter nach. Die Preise für Schweine bleiben stabil, die für Rinder ziehen weiter an.
Das Lebendangebot ist ausreichend. Eine anziehende Belebung der Nachfrage lässt allerdings keine Spielräume für Preisanpassungen. Die N

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats