Lebendpreise in Bayern Notierungen für Schweine und Bullen

Mittwoch, 14. Dezember 2016
Foto: jus
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notierung


An den bayerischen Schlachtvieh- und Fleischmärkten ist die Nachfrage nach Edelteilen sehr rege. Kurz vor Weihnachten sinkt allerdings der Bedarf an Schlachtschweinen deutlich. Das Angebot und die Nachfrage von Jungbullen stehen sich dagegen ausgeglichen gegenüber.
In der laufenden Marktwoche 50/51 (15. bis 21. Dezember) gibt der Preis für die c-Spitze um satte fünf Euro auf 129,30 Euro je 100 Kilo Lebe

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats