Lebendpreise in Bayern Notierungen für Schweine und Bullen

Donnerstag, 29. Juni 2017
Bergkirche nach dem Regen.
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Bergkirche nach dem Regen.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lebendpreis Notierung


Der Schlachtschweinemarkt zeigt sich auch in Bayern ausgeglichen. Viele Bürger verzichten bei der momentan unbeständigen Witterung aufs Grillen.
Der Handel mit Schweinefleisch stockt auch im Freistaat. In der laufenden Marktwoche 26/27 (29. Juni bis 5. Juli 2017) lassen sich keine Aufschlä

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats