Rohstoffsicherung Uckermark statt Argentinien

Freitag, 02. Juni 2017
Das Schlachtgewicht der Uckermärker Färsen muss zwischen 280 und 360 Kilogramm liegen.
Foto: Block House
Das Schlachtgewicht der Uckermärker Färsen muss zwischen 280 und 360 Kilogramm liegen.

Die Verantwortlichen der Block Gruppe wollen sich unabhängiger von den internationalen Rohstoffmärkten machen. Deshalb haben sie in Mecklenburg-Vorpommern ein regionales Rinderaufzuchtprogramm gestartet.
Von Dieter HeimigDie Block Gruppe in Hamburg ist hierzulande der größte Importeur von Rindfleisch aus Uruguay. Das Unternehmen unterhä

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats