Schlachtschweinemärkte Europas Notierungen unter Druck

Montag, 18. September 2017
Der Schweinepreis fällt nicht nur in Deutschland fällt um acht Cent.
Foto: jus
Der Schweinepreis fällt nicht nur in Deutschland fällt um acht Cent.

Der Schlachtschweinemarkt in Deutschland und in anderen Ländern der Europäischen Union ist in der vergangenen Woche unter starken Druck geraten. Ein saisonal zunehmendes Schweineangebot bei gleichzeitig schwacher Nachfrage und unzureichenden Margen am Fleischmarkt hat für eine deutliche Preiskorrektur nach unten gesorgt.
Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) musste am 13. September auf Druck der Schlachtunternehmen ihre Notierung f

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats