Schlachtschweinemärkte Notierung nicht mehr zu halten

Montag, 10. Juli 2017
Der Schlachtschweinepreis ist momentan nicht mehr zu halten.
Foto: froto / fotolia.com
Der Schlachtschweinepreis ist momentan nicht mehr zu halten.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notierung Schlachtschweinemarkt


VEZG-Preis wurde um fünf Cent auf 1,76 Euro nach unten korrigiert - Erste Preissenkung in Deutschland seit Mitte Februar - Schwacher Fleischmarkt macht Anpassung aus Sicht der Schlachtbetriebe zwingend notwendig - Auch in Dänemark und Belgien geben die Notierungen deutlicher nach - Im Süden der EU kommen die Erzeuger ohne Abschläge davon.
Am deutschen Schweinemarkt hat sich die Stimmung merklich eingetrübt und das bisherige Preisniveau war nicht mehr zu halten. Die Vereinigung der

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats