Schlachtvieh- und Fleischmärkte Festzeit prägt Fleischhandel

Dienstag, 29. November 2016
Foto: jus

Schlachtschweine werden ähnlich wie in der vergangenen Woche fortlaufend und rege nachgefragt. Bei Schlachtrindern ist das Interesse seitens der Schlachtereien stetig. Während bei den Jungbullen die Preisspitze erreicht zu sein scheint, könnten sich bei den Schlachtschweinen die Preise stabil bis fester entwickeln.
Schlachtschweine lebhaft gehandeltEin zügiger und flotter Handel mit Schachtschweinen ist in der aktuellen Berichtswoche charakteristisch f&u

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats