Schlachtvieh- und Fleischmärkte Fleischhandel legt spürbar zu

Dienstag, 15. März 2016
Foto: si

Die verhaltenen Geschäfte am Schlachtrindermarkt setzen sich in der laufenden Woche fort, insbesondere die Preise von Jungbullen stehen unter Druck. Am Schlachtschweinemarkt wird dagegen von einer teils regen Nachfrage berichtet.
Schlachtschweinemarkt deutlich belebtNach dem Anstieg des Schlachtschweinepreises in der vergangenen Woche scheint das Angebot auch zu Beginn der

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats