Schlachtvieh- und Fleischmärkte Schweinepreis gerät unter Druck

Dienstag, 12. Juni 2018
Der stockende Fleischabsatz wirkt sich zunehmend  auf die Schlachtviehmärkte aus.
Foto: pxhere.com
Der stockende Fleischabsatz wirkt sich zunehmend auf die Schlachtviehmärkte aus.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Fleischmarkt


Der stockende Fleischabsatz wirkt sich zunehmend auch auf die Schlachtviehmärkte aus. Während knappe Stückzahlen bei Kühen zumindest stabile bis höhere Erzeugerpreise ermöglichen, kommt es am Markt für Schlachtschweine zu Preisdruck.
von Matthias Kohlmüller Der Druck auf die Preisempfehlung am Schlachtschweinemarkt bleibt bestehen. Nach der Anhebung des VEZG-Preises in der ver

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats