Schlachtvieh- und Fleischmärkte Spekulieren auf höhere Preise

Dienstag, 16. Mai 2017
Für die Grillplatte standen schmale Hüfte, Schweinerücken und Hähnchenbrustfilet zur Verfügung.
Foto: wi
Für die Grillplatte standen schmale Hüfte, Schweinerücken und Hähnchenbrustfilet zur Verfügung.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Fleischmarkt Schlachtviehmarkt Tim Koch


Mit den steigenden Temperaturen laufen die deutschen Schlachtviehmärkte zunehmend in saisonüblichen Bahnen. Während im Bereich der Schlachtschweine eine Belebung erwartet wird, ist die Nachfrage nach Jungbullen ruhig und die Preise stehen unter Druck.
Von Dr. Tim Koch Steigende Temperaturen bieten Impulse für SchlachtschweinemarktNachdem sich der Markt für Schlachtschweine in den vergan

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats