Stockmeyer Es geht auch ohne Genfutter

Donnerstag, 26. Oktober 2017
Die artgerechte Haltung der Schweine und Futtermittel aus kontrollierter Herkunft sind wesentliche Qualitätsaspekte der Marke „Frohnatur“.
Foto: Mörixmann
Die artgerechte Haltung der Schweine und Futtermittel aus kontrollierter Herkunft sind wesentliche Qualitätsaspekte der Marke „Frohnatur“.

Wurst und Fleisch vom Schwein mit dem Label „Ohne Gentechnik“ finden Verbraucher bisher nur selten in den Kühlregalen und Fleischtheken. Dass die GVO-freie Schweineproduktion funktionieren kann, wenn der höhere Aufwand bezahlt wird, zeigt das Programm „Frohnatur“ von Stockmeyer.
Bei Eiern und Geflügelfleisch aus Deutschland ist die GVO-freie Fütterung inzwischen Standard, bei Milch stieg das Angebot zuletzt rasant un

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats