Die Online-Edition von

"Mehr Fleischgeschäft machen"


Mit diesem Motto richten sich die Veranstaltungen der afz-akademie an das Fleischer-Handwerk in den Fleischereien und dem LEH, vom Inhaber, Metzgermeister, über die Fachkraft, die Verkäufer bis zum Azubi.


Die Fragestellungen hinter der Veranstaltung:

Wie können Fleischereien sich für die Zukunft stark aufstellen?
An welchen Stellschrauben können Betriebe für eine erfolgreiche Positionierung drehen?
Wie stelle ich mein Mitarbeiter-Team ordentlich auf?
Welche Trends und Aspekte gilt es rechtlich und praktisch zu beachten?

Für von und mit den Experten des Fleischer-Handwerks. Fundiert, sachlich und aus der Branchenpraxis berichten die Referenten von Erfolgsrezepten und aus Ihrer Erfahrung. Dabei steht neben den Fachkenntnissen auch klar die praktische Anwendung im Fokus. In Form eines Workshops oder Demonstration lernen die Teilnehmer direkt vom Fleischermeister und Experten. Nützliche Tipps garantiert.

Der Rahmen der afz-akademie bietet außerdem gute Gelegenheit zum fachlichen Austausch und Networking.



Wann findet die nächste afz-akademie statt?

20. Juni 2018 I 11:30 Uhr bis ca. 19 Uhr I dfv Mediengruppe, Frankfurt am Main

AUS DER FLEISCHTHEKE EINE ERLEBNISWELT MACHEN:

Herkunft und Rasse // Weidehaltung und Auslauf // Regionales und Internationales // Zerlegung und Reifung // Kalkulation und Preisfindung // Präsentation und Kennzeichnung // Metzger-Show hinter der Theke
- Fritz Gempel, Unternehmensberater und Wirtschaftsmediator, Fürth

RAUS AUS DER VERGLEICHBARKEIT!:
Marketing für die digital Natives // Social Media erfolgreich nutzen // Personalisierung des Fleischmarketings // Den eigenen Namen zur unverwechselbaren Marke machen

- Philipp Büning, Fleischermeister, Münster

PRAXIS: MIT GEFLÜGEL SO VIEL UMSATZ MACHEN, WIE MIT RINDFLEISCH:
Zunahme des Geflügelverzehrs // Hähnchen, Pute, Stubenküken und noch mehr // Brust, Schenkel, Supreme und andere Teilstücke // Freiland, Label Rouge und andere Spitzenware // Präsentation und "Kunden anfüttern"
- Michael Keller, Fleischermeister und Fleischsommelier

MARKTFÜHRERSCHAFT FÜR DEN FLEISCHER UND DEN SUPERMARKT:
Das produzieren und verkaufen, was auch Erträge sichert // Wie kommt der Fleischer an die Supermarkttheke? // Der Fleischer als Lieferant des Supermarktes // Zutaten für den Filialisten-Erfolg
- Manfred Degen, Geschäftsführer EDEKA-Degen und
- Armin Häfele, Geschäftsführer Metzgerei Häfele, erklären im Gespräch mit Fritz Gempel ihre fachlich und   betriebsiwrtschaftlich erfolgreichen Rezepte

PRAXIS: ZARTHEIT UND AROMA VERKAUFEN:
Den Schlachtkörper mit anderen Augen sehen // Kein Tier ist wie das andere // Bindegewebsgehalte verschiedener Fleischteile
-
Philipp Sontag, Fleischermeister und Fleischsommelier

Melden Sie sich gleich an!

Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Die Vergabe erfolgt entsprechend der Reihenfolge der Anmeldung.
Informationen zur Veranstaltung und die Anmeldung finden Sie hier!

Ihr direkter Kontakt zur afz-akademie:

Heike Deneberger
Leitung Veranstaltungen Fleisch-Fachmedien
Tel: 069/7595-1213
Fax: 069/7595-1210
E-Mail: heike.deneberger@dfv.de


Die Sponsoren der afz-akademie 2018:



  Reinert

Rückblick auf die beiden afz-akademien 2017:
Mit praktischen Einblicken und Best Practice Beispielen regten die bisherigen Veranstaltungen der afz-akademie den regen Austausch unter den Fleischerei-Betrieben an.

September 2017: 
Coole Tipps für den heißen Roste
Tipps für eine erfolgreiche Unternehmensführung im Fleischerhandwerk holten sich im Herbst 2017 rund 70 Unternehmer bei der "afz-akademie" in Frankfurt. Die attraktive Mischung aus Management-Themen und fachlicher Praxis bot den Teilnehmern der "afz-akademie" handfeste Tipps von Kollege zu Kollege. Dirk Flechsig beispielsweise berichtete von dem Wachstum seiner Fleischerei in Kamen mit den Themen Nachhaltigkeit und Tierschutz. Philip Meerpohl von der gleichnamigen Spezialitätenfleischerei in Oldenburg befasste sich mit dem Problem von Selbstbild und Fremdbild, die häufig ziemlich auseinanderfallen. Fritz Gempel präsentierte Beispiele für gelungenes Employer Branding, während Grill- und BBQ-Experte Philipp Sontag aus Kißleg zum Messer griff und mit seinen Zerlege- und Marketingtipps speziell im BBQ-Geschäft bei den Fleischerkollegen punktete. 
Hier geht es zur Bildergalerie afz-akademie, September 2017!



Philipp Sontag macht vorab Lust auf Fleisch und unsere afz-akademie im September 2017






afz - akademie im Februar 2017: "Mehr Euro ans Kilo Flesich"

Gut 120 Metzger und Fachverkäuferinnen, Meisterinnen und Betriebsinhaber waren dabei, als der Startschuss des neuen Tagungsformats mit Workshop-Charakter fiel. Die vier Referenten boten abwechslungs- und lehrreiche Inhalte, mit Erfahrungsberichten und praktischen Tipps: Lukas Zimmermann aus der gleichnamigen Fleischerei in Celle schilderte den Fleischerkollegen seine Art der Mitarbeiter-Information - in einem Betrieb mit acht Filialen keine kleine Aufgabe. Mauro Scarpello aus der Frankfurter Traditionsfleischerei Gref Völsings setzt fachliche Events zur Mitarbeiter-Motivation ein. Das Highlight bildete der Zerlege-Workshop von Philipp Sontag, der das Seminar mit speziellen Cuts und ertragreichen Verkaufstipps abrundete. Durch den Tag führte afz-Chefkorrespondent Fritz Gempel.

Lesen Sie mehr unter:

weitere Eindrücke der ersten afz-akademie finden Sie im folgenden Clip:




oder der Bildergalerie