Gastro-Check Einflüsse aus aller Welt am Frankfurter Flughafen

Freitag, 13. März 2015
Foto: si

Knapp fünf Millionen Fluggäste pro Jahr – das ist ein gewaltiges Potenzial für Restaurants, Imbisse, Convenience-Shops und ihr kulinarisches Angebot. An Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt entstand vor gut zwei Jahren das neue Terminal A-Plus, an dem etwa 20 Millionen Euro Umsatz jährlich allein auf das Konto der Gastronomie gehen. Die afz hat das Angebot genauer unter die Lupe genommen.
A-Plus ist am Airport der Mainmetropole der neue Flugsteig am Terminal 1. Hier starten und landen ausschließlich Flieger aus der so genannten St

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats