Ladenbau Licht zieht zur Schatzkammer

Mittwoch, 12. Juli 2017
Wirkt als verknüpfendes Element: die  Salzstein-Optik  an der Dry-aged-Truhe auf dem letzten Thekenmeter, im Fleischschauschrank und an der Wand im Show-Room.
Foto: Schrutka-Peukert
Wirkt als verknüpfendes Element: die Salzstein-Optik an der Dry-aged-Truhe auf dem letzten Thekenmeter, im Fleischschauschrank und an der Wand im Show-Room.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ladenbau


Obwohl der von Grund auf modernisierte Verkaufsraum im Fleischland Hilker mit 115 qm mehr als großzügig bemessen ist, reicht die Warteschlange zu Spitzenzeiten am Freitag und Samstag manchmal noch bis vor die Tür auf den Parkplatz. Denn die Metzgerei im nordrhein-westfälischen Erkrath gilt als Einkaufsstätte, die beim Fleisch – und allem voran dem Beef – die komplette Bandbreite abdeckt.
Schon früher war Hilker ein Inbegriff für Grillfleisch und die für die Region typischen rohen Mettwürste. Das ist seit der Üb

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats