Thekenplan berücksichtigt Jagdrevier

Freitag, 03. Oktober 2014
Foto: De Spiegeleire

Im Herbst ist die Zeit der Treibjagden und deshalb traditionell die Hochsaison für Wild-Spezialitäten, die in keinem jahreszeitlich abgestimmten Sortiment fehlen sollten. Dann erfüllt die Theke die Funktion eines Jagdreviers.

Mit einer ganzen Reihe von Erzeugnissen für die „wilde“ Saison wartet der Essener Fachgroßhändler R&S auf. „Ein hochwertiges und abwechslungsreiches Wild-Sortiment ist ein Aushängeschild für die Bedientheke“, so Olaf Hauf, Vertriebsleiter und Prokurist der R&S Gruppe.

Herbstliche Highlights sind vier Wildschwein-Spezialitäten des italienischen Herstellers Renzini, die in Deutschland exklusiv von R & S vermarktet werden.

Der Wildschwein-Schinken „Antica Umbria“ besteht aus dem weichsten Teil der Keule und enthält wenig Fett. Das natürliche Trocknungsverfahren verleiht ihm seinen besonderen Geschmack.

Auch die Wildschweinsalami „Cuore Matto“ wird aus Wildschweinen der Region Umbrien zubereitet. Sie besteht zu 70 Prozent aus Wildschwein-Fleisch; das Fleisch normaler Hausschweine wird hinzugefügt, um den kräftigen Wildgeschmack etwas abzumildern. Verfeinert mit frischen italienischen Kräutern schmeckt die Cuore Matto daher nicht nur Wild-Liebhabern.

Weitere Saison-Spezialitäten auf Basis von Wildschweinen sind eine Mortadella sowie eine weitere Salami. Beide Spezialitäten sind mit Trüffeln verfeinert, deren Aroma mit dem Wildgeschmack harmoniert. Die Mortadella ist ofengebacken. Grobe Speckwürfel und der Trüffel geben ihr die besondere Note. Die Wildschwein-Trüffelsalami wird über mehrere Monate schonend luftgetrocknet. Beide Produkte enthalten ebenfalls Fleisch vom Hausschwein, um den Wildgeschmack abzurunden.

Ein Klassiker im Wildsortiment der R&S Gruppe ist die grobe Wild-Leberpaté des belgischen Unternehmens De Spiegeleire. Ein Hingucker für die Theke ist die Präsentation in Tortenform. Jede Torte enthält vier verschiedene Pasteten-Varianten: Wildschwein-Paté, Hasen-Leberpaté, Fasanen-Leberpastete sowie Reh-Leberpastete. Alle vier Pasteten haben eine grobe Struktur, die sie der Zusammensetzung aus frischem, mariniertem Wildfleisch verdanken.

Eine weitere Wild-Spezialität vermarktet R&S unter der Eigenmarke „Marco Polo“. Die Wildschwein-leberwurst mit Preiselbeeren ist besonders zart und cremig. Durch die Preiselbeeren erhält das Produkt eine angenehme Süße, die den Wildgeschmack verfeinert. „Unsere Eigenmarke ‚Marco Polo’ steht für hochwertige Leberwurst-Spezialitäten. Das Sortiment umfasst derzeit zwei Artikel, soll aber künftig weiter ausgebaut werden“, erklärt Hauf.
Das könnte Sie auch interessieren
stats