Verkaufsautomaten Kühltemperatur und Etiketten checken

Donnerstag, 13. August 2015
Zum Schutz vor der prallen Hitze steht der Hauckomat im unterfränkischen Amorbach neuerdings unterm Sonnenschirm. Nach Angaben von Karim Hauck macht sich diese einfache Maßnahme bei den derzeit noch penibler vorgenommenen Temperaturkontrollen deutlich positiv bemerkbar. Und die Automaten-Kunden freuen sich auch über den Schatten.
Foto: Hauck
Zum Schutz vor der prallen Hitze steht der Hauckomat im unterfränkischen Amorbach neuerdings unterm Sonnenschirm. Nach Angaben von Karim Hauck macht sich diese einfache Maßnahme bei den derzeit noch penibler vorgenommenen Temperaturkontrollen deutlich positiv bemerkbar. Und die Automaten-Kunden freuen sich auch über den Schatten.

Das Geschäft mit Verpflegungsautomaten, auch „Vending“ genannt, hat sich für einige fleischerhandwerkliche Betriebe zu einem einträglichen Standbein außerhalb der üblichen Ladenöffnungszeiten entwickelt.
Allerdings gab es in den Medien kürzlich kritische Anmerkungen zu Kühltemperatur und Etikettierung der im Automat angebotenen Produkte. Au

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats