Afrikanische Schweinepest Mehr als 2.100 neue Fälle

Samstag, 14. April 2018
Wildschweine schleppen die Afrikanische Schweinepest in die Europäische Union ein.
Foto: Richy / pixelio.de
Wildschweine schleppen die Afrikanische Schweinepest in die Europäische Union ein.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Afrikanische Schweinepest


In den ersten 14 Wochen des laufenden Jahres, also bis zum 8. April, hat es in der Europäischen Union sowie der Ukraine insgesamt 2.138 Nachweise des Erregers der Afrikanischen Schweinepest (ASP) gegeben.
Wie aus aktuellen Daten der EU-Kommission hervorgeht, waren dabei in 2.108 Fällen Wildschweine betroffen und 30 Mal Hausschweine. Die A

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats